Kontakt: +49 (0) 511 1 69 50 92 mail@welfenbund.de

Das Wallmodenpalais

Das Georgenpalais im Georgengarten. Das Palais wurde von 1780 bis 1782, im Wallmodengarten (heute Georgengarten), als Wallmodenpalais errichtet. Auftraggeber für den Bau war Graf Johann Ludwig von Wallmoden-Gimborn. Der Wallmodengarten wurde 1817 samt Schloss an König Georg III. zur Erweiterung der königlichen Gärten verkauft.

Das Palais um 1840

Auf dieser alten Postkarte wird das Palais noch Georgspalais gennant.

Ab 1921 gehörte das Palais der Stadt Hannover und ab 1949 der Wilhelm-Busch-Gesellschaft.

Das Museum

Das Café